Projekt:Yachtclub Podersdorf
Ort:7141 Podersdorf am See, St. Christophorus 9
Auftraggeber:Yachtclub Podersdorf am See
Lichtplanung:Jakob Uhl
Kategorie:Sport, Bad
Status:Baubeginn Jänner 2009
Fertigstellung April 2009

 

Yachtclub Podersdorf

Das Clubhaus des Yachtclubs Podersdorf wurde Ende der 70er Jahren von Architekt Eberstaller in der damals sehr aktuellen Freizeitarchitektursprache in Form einer Pyramide errichtet. Nach dreißigjähriger Benützung wurde in einer ersten Baustufe das gesamte Erdgeschoß saniert. Die Sanierung umfasste den Eingangs-, Sanitär-, Garderobe- und Regattabereich.

Generell wurde das Erdgeschoss wieder in einen seinem Originalzustand entsprechenden Zustand versetzt. Es wurden die Sichtbetondecken sandgestrahlt, die Asphaltböden grundgereinigt und geschliffen, in Garderobe- und Sanitärbereichen wurden der abgenutzte Fliesenbelag durch Schieferplatten an Boden und Wand ersetzt und die Ausstattungsgegenstände erneuert.

Im Sanitärbereich wurde ein nicht mehr in Funktion befindlicher Kühlraum zwischen den beiden WC-Gruppen Damen und Herren abgebrochen und so die Geometrie und die Nutzbarkeit der Räume verbessert. Die WC Zellen wurden vergrößert mit gemauerten Wänden neu errichtet. Die neuen Wände wurden als nichttragende verspachtelte Gipssteinwände mit dem Bestand angepassten Stahlzargen errichtet. Die Höhe dieser Wände im Bereich der WC Zellen beträgt 2.09m, darüber wurde ein Floatglas Oberlicht bis zur Deckenunterkante situiert. Der gesamte Sanitärbereich mit Duschen, Waschraum und WC bei Damen und Herren wurde mit einer Abluftanlage versehen, die auch die Regattagarderobe und den neu geplanten Ausgussraum miteinschließt und am Ende des bestehenden Installationsschachtes über Dach endet.

Im Zuge einer Funktionsanpassung wurde statt der Sauna eine Regattagarderobe errichtet und zur besseren Benutzbarkeit die vorhandene Tür abgebrochen und durch einen neuen Durchbruch ersetzt. Der Raum für Garderobeschränke wurde geringfügig durch eine neu errichtete Raumtrennung zum bestehenden Mastlager vergrößert. Die neuen Garderobekästen wurden der räumlichen Situation folgend neu angeordnet.

Der Eingangsbereich wurde mit einer Infotafel mit Infoscreen in Ultramarinblau Ral5002 – der Clubfarbe des YC Podersdorf – neu gestaltet. Die Beleuchtung des gesamten Bereiches des Erdgeschosses wurde nach einem Konzept von Jakob Uhl erneuert.