Projekt:Südstadtzentrum
Ort:2344 Maria Enzersdorf
Auftraggeber:Investoren privat
Kategorie:Einkaufszentrum, Büro, Ordination, Niedrigstenergie Wohnhausanlage, Betreutes Wohnen
Status:Projektentwicklung, Studie, Vorentwurf, Entwurf

 

Das in den 1960iger Jahren geplante Südstadtzentrum ist erneuerungsbedürftig und entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen. Das Areal der Südstadt ist zentral an den öffentlichen Verkehr und an das hochrangige Straßennetz angebunden.

Die Gestaltung der Erneuerung des Südstadtzentrums – einer für die Nahversorgung besonders wichtigen Einrichtung – nimmt Bezug auf den derzeitigen Bestand mit seiner hofartigen Struktur und der Situierung der Gastronomie in deren Zentrum. Im östlichen Bereich entsteht ein offener Hof für Handel, Gewerbe und Büros mit Lebensmittelmarkt, Bank, Trafik, Nagelstudio, Reisebüro, Frisören, Modegeschäften, Orthopädiegeschäft, Bäckereien, Optiker und Solarium und zentral angeordneter Gastronomieeinrichtung sowie mit Ordinationen im Obergeschoss. Dieser Bereich für Handel, Gewerbe und Gastronomie wird westlich von einem Wohnhof mit wirtschaftlichen und leistbaren Wohnungen ergänzt. Die Wohnungen können sowohl für betreutes Wohnen und von Jungfamilien als auch von Wohngemeinschaften genutzt werden. Alle Wohnungen sind barrierefrei erreichbar und im Inneren barrierefrei gestaltbar. Sie sind somit auch ein Angebot an die Senioren der unmittelbaren Umgebung und haben so eine soziale Funktion für die unmittelbare Nachbarschaft.